Begleitberatung

Die Begleitberatung kann zum Beispiel nach einem erfolgten Betriebscheck durchgeführt werden oder der Unternehmer möchte permanent jemanden als Ansprechpartner an seiner Seite haben, der ihn bei seinen unternehmerischen Entscheidungen berät und unterstützt.

Hier legen wir uns nicht auf konkrete Beratungsinhalte fest, sondern besprechen diese individuell mit dem jeweiligen Unternehmer. Wünscht er nur einen Ansprechpartner bei betriebswirtschaftlichen Fragen oder sollen monatlich bestimmte Auswertungen erstellt werden?

Beispielhaft sind hier einige Tätigkeiten bzw. Dienstleistungen aufgeführt, die während einer Begleitberatung behandelt bzw. erstellt werden können:
  • monatliche Auswertung der Buchführungsunterlagen (betriebswirtschaftliche Auswertungen, Lohnkosten, Belege u. Rechnungen)
  • Jahres- / Forecast-Planung
  • Liquiditätsplanung
  • Entwicklung der Bankkonten über 12 Monate
  • Budgetvergleich - Soll- / Ist-Vergleich mit Schwachstellenanalyse
  • Wareneinsatz-Controlling
  • Angebot und Kalkulation/Nachkalkulation
  • Einkaufspreisvergleich
Hierfür wird je nach Häufigkeit, bei der Sie von einem Berater monatlich bei sich im Betrieb besucht werden, eine feste Pauschale vereinbart. Natürlich stehen wir ihnen nicht nur bei dem Vor-Ort-Termin zur Verfügung, sondern auch telefonisch, per Email etc. über den ganzen Monat verteilt täglich während unserer Geschäftszeiten. Da die Begleitberatung auf einem gegenseitigen Vertrauen beruht, beträgt die Kündigungsfrist für beide Seiten einen Monat zum Monatsende.